Previous Page  11 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 11 / 48 Next Page
Page Background

I

11

bÜRGERHAUSVERANSTALTUNG

Dirk Steffens präsentiert die Umweltfak-

ten ohne erhobenen Zeigefinger, dafür

mit Begeisterung und Humor. Der Na-

turfilmer macht die Tragik und Hoffnung

greifbar und verständlich.

Aber er lässt die Zuschauer nicht resig-

niert zurück, sondern zeigt ihnen Mög-

lichkeiten auf, um das ökologische Ruder

doch noch rumzureißen. „Jeder kann et-

was tun!“ Eindrucksvolle Beispiele aus der

Geschichte des Menschen zeigen, wie

man nachhaltiges Wirtschaften einfach

und effektiv umsetzen kann, indem man

aus Fehlern der Vergangenheit lernt. „Wir

alle können täglich unser Verhalten än-

dern“, ist Dirk Steffens überzeugt, „und

wir sollten viel mehr über die Konsequen-

zen unseres Konsums nachdenken. Denn

von unserer Welt haben wir nur eine.“

Zum H i nte rgrund

Wissenschaftliche Grundlage des Vortra-

ges ist der Anfang Oktober 2016 pub-

lizierte „Living Planet Report“, der vom

WWF in Zusammenarbeit mit dem „Global

Footprint Network“ und der „Zoological

Society of London“ herausgegeben wird

und der sich detailliert mit Ressourcen-

verschwendung auseinandersetzt und

deren Gründe ebenso hinterfragt, wie die

Auswirkungen aufzeigt. Für den Report

haben Wissenschaftler Daten aus allen

Kontinenten, den Tiefen der Weltmeere

und aus der Erdatmosphäre zusammen-

getragen.

Living Planet Report

Weiterführende Informationen im Internet

Living Planet Report

www.wwf.de/presseinformationen-living-planet-tour

Trailer und Kartenverkauf Living Planet Tour 2017

www.livingplanettour.de

WWF

www.wwf.de

Bunter Kreis Münsterland e.V.

www.bunter-kreis-muensterland.de

Notfallseelsorge im Kreis Steinfurt

www.notfallseelsorge-muensterland.de/steinfurt