Previous Page  3 / 48 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 3 / 48 Next Page
Page Background

I

3

Vorwort

vor Ihnen liegt unser Geschäftsbericht

2016 in neuem Gewand. Wir möchten

Ihnen neben der geschäftlichen Entwick-

lung der VR-Bank Kreis Steinfurt auch das

zeigen, was uns in der VR-Bank und die

Menschen in der Region das ganze Jahr

über bewegt hat.

Wenn wir auf das Jahr 2016 zurückblicken,

können wir durchaus zufrieden sein: Die

anhaltende Niedrigzinsphase, die hohen

regulatorischen Anforderungen der

Bankenaufsicht und die rasante Entwick-

lung der Märkte – Digitalisierung ist in

aller Munde – macht auch vor uns nicht

halt (s. S. 20 f.). Das Kundenverhalten ver-

ändert sich zunehmend und dennoch

haben wir es zusammen mit unseren Mit-

gliedern, Kunden, Geschäftspartnern und

Mitarbeitern geschafft, die VR-Bank Kreis

Steinfurt weiter nach vorne zu bringen

und unsere Position vor Ort zu stärken.

Die Bilanzsumme stieg um 6 Prozent auf

2,72 Milliarden Euro, die Kundeneinlagen

um 2,4 Prozent auf 1,93 Milliarden Euro

und die Kundenkredite verzeichnen mit

1,92 Milliarden Euro ein Plus von 5,3 Pro-

zent. Das Eigenkapital beträgt einschließ-

lich des Fonds für allgemeine Bankrisiken

223 Millionen Euro, was einer Eigenkapi-

talquote von 8 Prozent entspricht.

Wir sind aber nicht nur Geldgeber für die

heimische Wirtschaft und Arbeitgeber für

561 Kolleginnen und Kollegen, wir tragen

auch Verantwortung für das Miteinander

und die Menschen in der Region.

Aus diesem Grund haben wir im vergan-

genen Jahr unsere Fördermöglichkeiten

für Vereine und gemeinnützige Einrich-

tungen, Schulen und Kindergärten aus-

gebaut und die Crowdfunding-Initiative

„Viele schaffen mehr“ ins Leben gerufen.

Neben dem bewährten Spenden und

Sponsoring haben die Projektinitiatoren

hier die Möglichkeit, ihre Ideen allen Men-

schen in der Region vorzustellen. Diese

haben die einmalige Chance einen finan-

ziellen Beitrag zur Realisation der Projekte

zu leisten. Egal wie groß die Summe ist,

jeder Euro zählt.

Auch wir unterstützen die Projekte:

35.000 Euro Cofunding haben wir in 2016

hierfür bereitgestellt. Wie es jetzt weiter-

geht, erfahren Sie im Innenteil (s. S. 4 ff.).

Den Erfolg unserer VR-Bank verdanken

wir nicht zuletzt unseren Mitarbeiterin-

nen und Mitarbeitern, deren Einsatz und

Loyalität wir sehr zu schätzen wissen.

Ein weiterer Dank gilt den Mitgliedern

des Aufsichtsrates und den Beiräten für

den konstruktiven Dialog sowie für die

Unterstützung in wichtigen geschäftspo-

litischen Entscheidungen.

Außerdem möchten wir unseren Ver-

tretern, Mitgliedern und Kunden für die

vertrauensvolle und partnerschaftliche

Zusammenarbeit danken. Ohne Sie wäre

unser Erfolg nicht möglich gewesen.

Nach 32 Jahren im Vorstand wird unser

Kollege Franz-Josef Konermann in diesem

Jahr in den wohlverdienten Ruhestand

eintreten. Auch bei ihm bedanken wir uns

recht herzlich für die gute Zusammen-

arbeit in den letzten Jahren.

Für 2017 gilt es jetzt die Herausforderun-

gen anzunehmen und die VR-Bank Kreis

Steinfurt weiterhin zukunftsfähig aufzu-

stellen. Wir sind zuversichtlich, dass uns

dies zusammen mit Ihnen gelingen wird,

denn die Menschen in der Region leisten

Großartiges.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim

Lesen und Staunen.

Ihre Vorstände

Ulrich Weßeler, Franz-Josef Konermann

und Hubert Overesch

L i e be M i tgl i ede r und Kunden ,

sehr ge ehrte Damen und He rren ,